Anbindung nach Gerasdorf gesucht

Bitte um Hilfe, benötige alles zur Realisierung Bin für alle Hinweise dankbar
Möchte möglichst rasch realisieren Danke
48.288944 N 16.468078 E

Mitten am Feld? :wink:
Ist’s ein Haus in der Nähe der angegegebenen Koordinaten?
Wie hoch übern Grund?
Rotes Kreuz Ortsstelle Gerasdorf?

Entdeckst du dich auf dem Panorama von meinem Dach aus gesehen?
https://www.panoramen.wien.funkfeuer.at/panellum.htm#config=/panoramen/potentielle-standorte/BruGa401_2019-05-17_146k/panellum.json&autoRotate=false&yaw=219.05&pitch=0.25&hfov=3

Hab die URL-Parameter so eingestellt dass es beim richtigen Ausschnitt beginnen sollte.

die adresse ist gerasdorferstrasse 221 8 m höhe wäre möglich müsste vermutlich hinter den nadelbäumen sein

die richtigen kordinaten sind vermutlich die 48.2897138,16.4524710

Ah okey, Die neuen Koordinaten (in der Näher des Restaurants Sophia) dürften für mich leider hinter der Wohnhausanlage Waldgasse 260 verschwinden. Zwischen dieser und der sichtbaren Fernwärme Spittelau müssten die von mir aus gesehen liegen.
https://www.panoramen.wien.funkfeuer.at/panellum.htm#config=/panoramen/potentielle-standorte/BruGa401_2019-05-17_146k/panellum.json&autoRotate=false&yaw=-130.8723&pitch=0.48&hfov=3

Danke für die auskunft das dürfte stimmen wie kann man hier verknüpfen

So wie ich den Thread bisher verstehe, braucht @kaefert für seinen Node-to-be bruga401 selbst auch noch einen Funkweg ins Netz. Wenn ihr beide einen Link schafft, brauchts erst noch den connect zum 0xFF-Netz sofern ein Tunnel nicht in Frage kommt. Da braucht es deutlich mehr Öffentlichkeitsarbeit (zB name dropping auf all unseren Kanälen) und eine Portion Glück um gute neue Zwischen-Hops zu finden. Darauf aufbauend kann das Netz dann weiter wachsen und sich verdichten. – Ich weiß nicht, siehst Du zum Bisamberg-Node biss? Oder mal den jed99 Maintainer fragen ob der auch in deine Richtung strahlen könnte? – Mit Lehar2246 hat mal Interesse gezeigt, das ist nur wenige Schritte von dir entfernt. Interessent glan8 ist auch nicht weit. – Das bruga401 Panorama ist zwar schön aber dort gibts noch keine Gegenstellen. Allenfalls könnte man versuchen den Funkamateur der am Citygate einen Hamnet-Knoten betreibt mit 0xFF anzufixen, wobei ich nicht weiß ob er das am Balkon oder am Dach macht. Hatte bisher noch keinen Kontakt zu ihm Site oe1xac - Hamnet-DB mirror powered by IW3BRC.net – Naja, viel Erfolg mit dem Ausbau nach Norden

2 „Gefällt mir“

FWIW hier noch ein historischer Thread von der Mailingliste:

https://lists.funkfeuer.at/pipermail/wien/2017-March/012670.html
[Wien] Knoten Seyring online

Vielleicht könnte man dort anknüpfen…

Danke für die Info wie wäre ein austesten möglich ???Vielen Dank für die Info ich hätte sichtverbindung zum Bisamberg und es wäre auch noch ein Mast in Wien gerasdorferstrasse 248 möglich und Ernst Winkler Gasse 17 in 2201 Gerasdorf hier könnte ich Relais Stationen einrichten
Bitte auch noch Angaben zur benötigten Hardware einkaufsquelle diese dürfte vermutlich ab 1.juli empfindlich teurer werden

1 „Gefällt mir“

Sorry für die späte Antwort.

Mein Problem ist hauptsächlich der in meinem Haus eher komplizierte Aufbau eines Antennenmasts am Dach.

Ich hatte letztes Jahr Kontakt zu einem Knotenbetreiber aus Manhartsbrunn, der zumindest damals willig gewesen wäre, sich mit mir zu vernetzen. Nur ist das Projekt meinerseits eben leider noch beim Antennenmast hängen geblieben…

Bei mir ginge Mast für Verbindung zu dir habe freie Sicht auf Bisamberg aber wenn dort niemand will ist es schwierig

Für Bisamberg wäre der Gerhard („Akku“) die richtige Ansprechperson. Ich glaub er verfolgt das Forum nicht wirklich. Wenn Du dich auf der Wien-Liste subskribierst kannst Du dort ein E-Mail mit Bisamberg und Gerasdorf im Subject schreiben. Damit erreichst Du Akku und es besteht die Chance, dass weitere Mailinglisten-Leser die deine Region of Interest teilen möchten, entsprechend reinkrätschen können. Wien Infoseite (hat auch ein öffentliches Webarchiv). Es empfiehlt sich im Mail auf diesen Forums-Thread zu verlinken und später auf der Liste gewonnene Erkenntnisse per Querverweis hier wieder bekanntzugeben.

// Es gibt noch einen weiteren Kanal für eher kurzlebiger Chat-Kommunikation. Der besagte Matrix/ Element.io-Raum bekommt immerhin automatisch einen dezenten Teaser über neue Beiträge im Forum. Will man maximale Mobilmachung, sollte man dezitiert auch dort posten. Mehr: Chat – FunkFeuer Wiki

vielen dank für die information gerne möchte ich mitarbeiten, das teilnahmefeld zu verbreitern und würde gerne die 3 standorte zur verfügung stellen auch kann ich für zusammenkünfte einen schattigen garten mit sanitärräumen in wien 21 zur verfügung stellen möchte bitte um persönliche kontaktaufnahme

1 „Gefällt mir“

Gerhard („Akku“) hat auf mein Listenmail…

https://lists.funkfeuer.at/pipermail/wien/2021-June/thread.html#13715
[Wien] Anbindung Gerasdorf über Bisamberg? (Kapellerfeld, Seyring)

…kurzangebunden von unterwegs (HTML-only) positiv reagiert:

| Sollte kein Problem sein vom biss,
| nur heute bin ich Event rockdenring.info :wink:
| und kurz angebunden :wink:
| cu akku

@feeling42 Beim Durchsicht von jed99 fiel mir neben dem prominenten biss ein weiterer Node recht hoch am Bisamberg auf. Dem Vernehmen nach wäre der Betreiber von ojb105 auch bereit eine weitere Antenne zu montieren, damit das Netz wächst. Sind knapp 5km bis zur Gerasdorferstr 221.

Womöglich wär das auch eine Alternative für @kaefert 's Node bruga401 in Kapellerfeld falls die Wipfel der Nadelhölzer den Blick zu biss verdecken.

circa Werte:
ojb105 ← 7700m → bruga401 // 268° W
biss ← 8275m → bruga401 // 88° O

Kennt ihr eigentlich das Feature Knoten aus dem Redeemer in den Panoramen einzublenden?
Ist sehr praktisch um solche Fragen schnell zu klären, fürn Knoten biss sieht’s aus als ob kein Baumwipfel im weg wäre, bin mir aber nicht sicher ob da nicht noch ein Hügel der näher als 8km liegt die direkte Sicht verhindert:

1 „Gefällt mir“

Feine Funktion!

Laut Profil (hier mit http://wisp.heywhatsthat.com/ geprüft) ist kein echter Hügel mehr dazwischen, allerdings leuchtet bei diesen Sichtverhältnissen auch weder das Senderhaus hervor noch der etwas tiefer liegende Nachbar, der Magdalenenhof. Offenbar ist die Vegetation schon so gewachsen, dass keine ausgeräumte LoS gibt.



Edit: Hinweis zur Fresnel-Zone: hier war irrtümlich 2,4 GHz angeklickt

hab gerade entdeckt, dass ich eh mal mit Akku und Joe am Biss oben war vor vielen Jahren und da ein paar Panoramen angefertigt hab damals, war nur leider etwas dunstiges Wetter damals, daher hab ich auch nur recht geringe Auflösung gemacht:

Müssten wir mal wiederholen und auf besseres Wetter dafür hoffen, damit wir ein hochauflösendes machen könnten. Sieht jedenfalls von der Biss Seite nicht allzu rosig aus die Vegetation in die Richtung, und das war vor 7 Jahren und im Winter…

Ja, der Marker vertreibt die Hoffnung, dass lediglich der diesige Hintergrund die Sicht nach Kapellerfeld nimmt. Eine Standortänderung dort um die Baumgruppe zu umgehen stell ich mir schwierig vor. Daher kannst auf deinem Pano mal ojb105 mit 48.30977,16.39096 anvisieren. Ich hab das zwar mit Funkfeuer WebGL Panorama probiert aber kann Häuser und damit die Node-Gegenstelle nicht ausmachen.

@kaefert in dem anderen Thread Komplizierter Mastaufbau - Stiegenhaus Gerüst? - #3 von kaefert gings auch ein wenig um die Nachbarschaft. Jetzt hab ich auf deinem Pano (vermutlich vom Dachfenster aus zu sehen), eine sauber montiertes Mikrotik QRT 5 (ac?) am Dachfirst des Nachbarn Brunneng 46 erspäht. (Er ist Mechatroniker, www.miztechnik.at). Vielleicht mal im Smalltalk ansprechen über welchen WISP er denn angebunden ist (funkn*tz.at maybe, bzw Nachfolger) und wie zufrieden er ist.

https://www.panoramen.wien.funkfeuer.at/panellum.htm#config=/panoramen/potentielle-standorte/BruGa401_2019-05-17_146k/panellum.json&autoRotate=false&yaw=356.000&pitch=0.5&hfov=6