Datendurchsatz auf Openwrt nicht stabil

Hi! Habe folgendes beobachtet:
Openwrt-Router an Tunnel-Endpunkt ausgetauscht (Asus WL500 Uralt gegen Asus 51U). Da der Uplink bisher mit 3G USB-Stick (an TP-Link Router über RJ45) nicht mehr als 3 oder 4 Mbit/s brachte, habe ich einen vorhandenen 4G Router (ZTE) mittels 2.4 GHz vorgeschaltet. Der ZTE-Router selbst (wenn man mit Laptop oder Smartphone) direkt einlogt stabil 20-23 Mbit Downlod und 4.8 - 5 Mbit upload. - genau das was die Datenkarte erlaubt. Wenn ich aber den Openwrt Router kopple (mit 150 Mbit per WLAN) und per Ethernet mit dem Laptop teste, habe ich zunächst eine ähnliche Performance, wenn ich aber 15 -30 Minuten warte, dann sinkt die Downloadrate auf 5-6 Mbit, Upload auf 4-5 Mbit. Am ZTE direkt per WLan gekoppelte Geräte haben aber weiterhin Downloadrate > 20 Mbit…
Was kann da im Openwrt Router vor sich gehen, dass der Datendurchsatz so abnimmt und auch so bleibt? Ethernet wird nach wie vor mit 100 Mbit/s angezeigt, wird wohl so sein. Das verbunden Wlan hat 80-150 Mbit/s, ca. -50dBm, ??? [Klar kann ich mir einen 4G Router mit RJ45 Ausgang besorgen, aber das Verhalten ärgert mich, vielleicht kann man ja was verbessern, irgend was regelmäßig restarten oder so …]

Update: das Problem dürfte etwas mit der CPU-Auslastung zu tun haben: ist diese unter 0.3 scheint die volle Bandbreite erreichbar, stiegt sie gegen 1.0 sinkt die Datenrate um 40-60% ab … vmtlich ist der Router einfach nicht schnell genug ospf plus NAT über wireless mit der möglichen Geschwindigkeit abzuarbeiten.
Update2: der Wireless Teil des ASUS AC51U dürfte die Durchsatzrate nicht schaffen. gehe jetzt mit einem zwischengeschaltetem TP-Link von Wireless auf RJ45, damit kommt der Asus auch mit der CPU-Load klar, immerhin jetzt Download Bandbreiten zwischen 10 und 13 Mbit/s. Aber noch nicht das Optimum
By the way haben wir irgend wo im Funkfeuernetz einen Server, der einen 10MB File via wget downloaden läßt zwecks Geschwindigkeitsmessung.

Wir haben einen Fileserver http://download.funkfeuer.at/
Ich weiß aber nicht, wer den verwaltet.
Auf dem finden sich ein paar files, z.B. mit 4MB:
http://download.funkfeuer.at/misc/Funkfeuer-CI/VIguide_FUNKFEUER_last.pdf

OK, danke, könnte ich ja mal testen. Ich hätte natürlich files mit exakt 1 bzw 10Mb