Funkfeuer Wels: Map und API Datei down

Community Wels scheint nicht mehr aktiv zu sein.
Der letzte Facebook-Eintrag ist von 2017.
Die Map ist kaputt: http://leto.wels.funkfeuer.at:8080/meshviewer/meshviewer/
Die API Datei ist nicht mehr da: http://leto.wels.funkfeuer.at:8080/meshviewer/data/FunkfeuerWels-api.json

Könnt Ihr bestätigen, dass die Community nicht mehr existiert?
(wenn ja, dann würde ich die API Datei aus dem API directory für Euch entfernen)

Falls die Community noch existiert, wäre es schön, wenn die API Datei kurzfristig wieder online geht.

@erich @damadmai Könnt Ihr was dazu sagen?

Falls niemand etwas weiß, dann scheint die Community Wels tot zu sein und ich würde mich darum kümmern, dass die API Datei zu Wels aus dem API Directory entfernt wird.

Bin leider noch nicht so lange dabei, als dass ich noch etwas von FunkFeuer Wels mitbekommen hätte.
Was meinst Du mit API Directory konkret?

Das Freifunk API Directory ist ein Github Repository.

In der Datei „directory.json“ wird in Zeile 365 ein Eintrag für „Wels“ geführt:

Die dort verlinkte API Datei (der Community „Wels“) ist aktuell offline.

@damadmai danke für Deine Direktnachricht, ich werde Jürgen per E-Mail anschreiben.
Einen Jürgen scheint es in diesem Forum nicht zu geben und das Zertifikat von linux-home.at ist defekt, mal schauen, ob sich dort jemand meldet…

E-Mail ist raus.
Ich hoffe dass mir irgend jemand hilft das Github Issue abzuschließen:

Recipient address rejected: User unknown in virtual mailbox table (in reply to RCPT TO command)
…habe ich vom Mailserver am 2021-07-15 zurückbekommen. Die E-Mail-Adresse vom Jürgen scheint also nicht mehr zu funktionieren.

Damit bin ich wieder beim Anfang:
Könnt Ihr bestätigen, dass die Community nicht mehr existiert?
Kennt jemand einen Ansprechpartner / Kontaktdaten bzgl. Wels?

(PS: Falls sich niemand findet muss ich davon ausgehen, dass die Community tot ist. Dann würde ich mich darum kümmern, dass die API Datei aus dem API Directory (Freifunk API github repo) entfernt wird.)

@christian.weiss: ja, das muß als tot betrachtet werden. Danke für das geduldige Nachfragen.