Neuer Knoten Klosterneuburg - langfristige Planung


#1

Hallo liebe Funkfeuerer!

Ich habe mich neu registriert und möchte aktiv bei Euch mitwirken.

Da ich sobald es etwas Wärmer ist, auf meinem Dach und im Unterdach in den nächsten Monaten einige Antennenmontagen machen möchte/muss, habe ich beschlossen meinen Dachmasten gleich ready4Funkfeuer zu machen.

Da ich ein kleiner Hobby-Nachrichten-Funk-Freak bin dachte ich mir, ich unterstütze Euch und bringe mich mit Hardware und Standort bei Euch ein.

Mein Haus liegt relativ hoch und mit teilweise unversperrten Ausblick rund um Klosterneuburg, Langenzersdorf, Korneuburg und Teilen von Floridsdorf.

Nach einer ersten Intensiven Analyse könnte ich einen Dachmasten für ca. 3-4 Richtantennen errichten.
Aufgrund der Windlast muss ich da jedoch zuerst noch einen zweiten Stützmast setzen.

Ich habe ein leicht zu erreichendes Unterdach samt Dachlucke direkt beim Masten.
Eine CAT 7 Netzwerkverkablung sowie Strom ist bereits unmittelbar beim Masten vorhanden.

Die möglichen Peer-Standorte:

  • Bisamberg

  • 3400 Henninggasse/Beindlgasse @alexander

  • 1210 Karl Schäferstaße RK (knapp, da dort ein hoher Gittermast steht sollte der Link in guter Qualität möglich sein) @stsp

  • 1210 Jedlersdorferstraße 99 @vchrizz

  • und im der Raum Langenzersdorf/Korneuburg lässt sich auch von meinem Standort versorgen.

Ich schließe derzeit ein Berufsbegleitendes Studium ab, und habe daher bis Mitte April nur eingeschränkt Zeit.
Möchte aber im Frühling die Masten einmal mechanisch vorbereiten.

Da ich neu bin, und auch Montags aufgrund des Studiums keine Zeit haben, nun meine Frage:

Wer kann mir im Raum Klosterneuburg helfen?
Wie können wir einmal grob die möglichen Erreichbarkeiten ausmessen?
Besteht überhaupt Interesse bei den Nachbarstationen?
Wie können wir in Kontakt treten?

Von meiner Seite aus, bin ich bereit Geld in die Hand zu nehmen und meine Station auch ordentlich (inkl. kleiner USV) zu betreiben - meine IT Kenntnisse und Funkkenntnisse sind brauchbar.

Selbst mache ich es zum Spaß an der Technik, ich habe eine 50MBit Anbindung die für meine derzeitigen Anforderungen reicht - ich sehe Funkfeuer daher eher als Failover und Load-Balance Lösung.

Ich freue mich mit Euch zusammen zuarbeiten - bitte melden!

DANKE


#2

Hallo,

also es sollte kein Problem sein sobald es wärmer ist auf dem KSS-Knoten eine Gegenstelle anzubringen. Außerdem denke ich auch, dass cless79 dich sehen würde. Ich hätte auch Hardware zumindest für denk Link zu cless79 zur Verfügung, die ich stellen könnte.

lg Stephan