Node-Dokumentation


#1

Einen Node z.B. im Wiki zu beschreiben und zu dokumentieren ist eine nützliche Sache! Hilfreich wäre hier ein Strukturvorschlag als Anhaltspunkt. Dann muss man nur noch die relevanten Infos entsprechend eintragen und ergänzen.

Sie könnte das aussehen?
Template?
Form/Formate?


#2

Anhaltspunkte bietet erneut das PPA http://www.picopeer.net/PPA-de.shtml:

  1. Offene Kommunikatione

    Der Eigentümer erklärt, alle Informationen zu veröffentlichen, die für die Verbindung mit seiner Netzwerkinfrastruktur notwendig sind.
    Diese Information soll (muss?) unter einer freien Lizenz (free licence) veröffentlicht werden.
    Der Eigentümer erklärt, erreichbar zu sein und wird dazu wenigstens eine E-Mail-Adresse bekanntgeben.

Daraus leiten sich folgende Angaben für die Praxis ab:

Angaben zur Antennenkonfiguration

  • WLAN-Modus
  • ESSID/BSSID
  • WLAN-Passphrase, sofern verwendet
  • Ausrichtung der Antenne (wünschenswert)
  • Polarisation der Antenne (empfehlenswert)
  • Höhe über Grund (wünschenswert)

Angaben zur Routinginformation

  • statisch/dynamisch
    ** Routingprotokoll samt etwaiger Zusatzangaben

Verweise auf zentrale Infrastruktur:

  • portal.funkfeuer.at oder Nachfolger wegen routebarer Adressen.
  • Gallery, sofern hilfreich (wünschenswert)

Kontaktinformation:

  • E-Mailadresse oder
  • Sonstige Angaben mittels derer es möglich ist, mit dem Verantwortlichen für einen Knoten direkt und unmittelbar, d.h. ohne Hürden in Kontakt zu treten.

#3

Da steht schon viel Gutes in deinem Vorschlag! Wenn du nach deinem Prüfungsstress wieder Luft hast könntest du das mal für die 3 Hetzendorfer Standorte herzeigen? Mich interessiert am Meisten, wie du die Informationen optisch formatierst und z.B. die lokale Netzwerk-Topologie herzeigst :wink:


#4

Nachtrag: im aktuellen Wiki finde ich keinen einzigen Knoten dokumentiert.
Im Old-Wiki finden sich zwar mehrere Seiten, bis auf weniger als 5 sind aber alle leer.

https://oldwiki.funkfeuer.at/wiki/Kategorie:Knoten


#5

Ich denke ein gut Teil des Problems liegt daran, dass es nicht den einen von der Community akzeptierten Ort für solche Dokumentationen gibt.

Ich versuch mal aufzuzählen was ich an Dokumentation kenne:

  • https://portal.funkfeuer.at/ Hier werden alle Knoten von deren Betreibern verwaltet, ohne dass gibt’s ja keine IP-Adressen. Somit wohl die vollständigste Datenbank - Wobei hier keine öffentliche oder auch nur Mitgliederweite Einsichtnahme möglich ist. Man sieht nur die eigenen Knoten & Devices. Vermutlich gibt es ein paar Admins die Zugriff auf die Datenbank dahinter haben. Weiß jemand wer das ist?

  • https://map.funkfeuer.at/ macht einen Teil dieser Daten plus aktuelle Verbindungsdaten sichtbar. Für die öffentlichkeit weniger als für Mitglieder mit Logindaten. (Ich verlinke absichtlich auf den “Überordner”, nachdem’s ja unterschiedliche Maps gibt. Die eine ist scheinbar Erich’s baby, die diversen anderen, keine Ahnung. Falls jemand Infos hat wer welche Map entwickelt hat bzw. administriert, bitte posten!

  • https://gallery.funkfeuer.at/ hat für sehr viele der Wiener Knoten Fotos von deren Aussicht, was auch oft auf potentielle Linkpartner schließen lässt. Weiß jemand wer das maintained?

  • http://www.panoramen.funkfeuer.at/ war eine für ein paar Jahre lang von @stefan gehostete von mir zusammengestellte Liste von Panoramen, leider offline. Hier gibt’s eine vermutlich kleinere Liste an Panoramen auf meinem eigenen NAS. Falls mir jemand einen Webspace auf Vereinsinfrastrukturen zur Verfügung stellen würde, bin ich gerne bereit das wieder neu einzurichten. Ich finde solche 360° Panoramen viel übersichtlicher, beeindruckender und hübscher als die einzelnen Fotos in der Gallery.

  • https://oldwiki.funkfeuer.at/wiki/Kategorie:Knoten diesen Ort kannte ich bisher gar nicht, enthält aber scheinbar auch nicht besonders viele Infos.

Es wäre wohl sinnvoll wenn wir in der Community einen Konsens finden würden wie wo und was von unsren Nodes dokumentiert werden soll, was davon veröffentlicht, was davon intern präsentiert wird, und wie wir das in ein möglichst koherentes Bild für Informationssuchende gießen können.


#6

#7

Ergänzung:

Die OLSRv1-Map und OLSRv2-Map von mir basieren auf den Daten aus der Original-Funkfeuer-Map (dessen XML-Daten von data.php).


#8

Das tun eigentlich alle diese Maps. Siehe auch https://www.forum.wien.funkfeuer.at/t/weiterentwicklung-von-0xff-nodemap/54