OLSR Mode Silent

Zu Rosen2 hätte ich eine Frage, wenn ich den Thread hijacken dürfte. Auf dem alten Tunnelserver hat er einen „silent“-Tunnel. OLSR Mode Silent ist eine Modifikation von @markit die, um Traffic zu sparen TC-Messages unterdrückt. Siehe auch https://lists.olsr.org/pipermail/olsr-dev/2017-September/008423.html. 1. ist der Mode nur für Endknoten ohne Zweitlink sinnvoll, 2. würde ich diesen Mod auf TS2018 auch nicht mehr anbieten wollen. Könntest Du, wenn Ihr ohnehin den Knoten upgraded, mit Peter diesbezüglich Rücksprache halten? Danke!

Hallo!

Rosen2, ist der Knoten bei mir. Wir können den Mode vom Tunnel gerne und jederzeit ändern, wusste gar nicht das der als „silent“ läuft. Bei mir sollte ich da ja nichts ändern müssen – oder?
Optimierung von jed99 finde ich aus super :grinning: Bei mir scheitert es zwar derzeit noch an der schlechten Verbindung rosen2<->beindl4 aber da zeichnet sich ja auch eine Lösung ab :grinning: Ich bin auch gerne bereit bei der Optimierung von jed99 mitzumachen bzw. mich finanziell zu beteiligen….einfach melden!

LG
Peter

1 Like

Sieh selbst: http://tunnel.tunnel.wien.funkfeuer.at/openvpn2.php
Die geringere Datenmenge indiziert, dass Mode silent an beiden Enden
aktiv ist.

Ad Änderungen:
In der olsr-Konfiguration findest Du dabei ‘Mode “silent”’. Dies wäre
durch 'Mode “mesh”, wenn Du ein Bridge-Setup wie auf den EdgeRoutern
hast zu ersetzen. Für OpenVPN über UDP wäre “mesh” auch richtig. Für
Interfaces mit lokalen Kabelverbindungen wäre ‘Mode “ether”’ der
richtige Betriebsmodus.

Hintergründe:
Mode Silent funktioniert nur zuverlässig, wenn, die Topologie nur aus
einem Segment stammt - also beim klassischen Endknoten. Bei jedem
Verteilknoten kann es mit Mode Silent zu Problemen kommen, wenn Host in
der Topologie über mehrere Segmente erreichbar wären, aber das Update
der Topologie, in dieser Hinsicht unterbleibt. Folge sind iaR
asymetrische Routen und Flapping.

Also bei mir war gar kein mode konfiguriert, habe jetzt Mode=mesh konfiguriert was aber nichts geändert hat – schätze das(mode=silent) ist auf der Gegenstelle konfiguriert…

Hallo Peter,
aufgrund des geringen Datenverkehrs scheint es wahrscheinlich, dass es auf beiden
Seiten so war. Welchen olsrd hast Du laufen und worauf läuft er?
Auf Seite des Tunnelservers habe ich es gerade umgestellt.

Im Laufe der Woche wird wohl auch die Tunnelservermigration stattfinden - da gibt
es dann noch eine Ankündigung.

Hallo!

Ich habe
Version: olsr.org - 0.6.6.1-git_0000000-hash_41d32a614ae55e881b7c0456c8e3ed54 (built on 2013-10-26 05:10:52 on toyol)
auf Ubuntu laufen.
Interface “tap0”
{
Mode “mesh”
habe ich hinzugefügt, lt. http://tunnel.tunnel.wien.funkfeuer.at/openvpn2.php? scheint es jetzt zu passen…

Das openvpn2.php zeigt mir nur die Seite des Tunnelserver.

Kleiner Hinweis: Anstelle OLSR auf dem tap0 laufen zu lassen, könntest Du OLSR auf einer Softwarebridge laufen lassen, die das über ein up-Skript das tap0 als Schnittstelle der Bridge hinzufügt. Das hat den Vorteil, dass es im Zusammenspiel mit „AutoDetectChanges yes“ (das ist die Standardeinstellung) OLSR auch ohne Neustart auf dem Laufenden hält.

Eine rudimentäre Anleitung, die man sicher noch verbessern kann, findest Du hier:
https://wiki.funkfeuer.at/wiki/OpenVPN_mit_Debian/Ubuntu

fyi, habe das in einen eigenen thread verschoben :wink: