Optimierung Housing-Anbindung

On 06.11.20 22:20, Daniel A. Maierhofer wrote:

Servus Leute!

Am Sonntag den 08.11.2020 ab 13:00 bis ca. 17:00 werden wir folgende Arbeiten an der VKM Housing Anbindung durchführen,
um deren Zuverlässigkeit zu erhöhen und die Ursache der in letzter Zeit auftretenden Ausfälle hoffentlich zu beheben.

Von der angekündigten Wartung sind betroffen:

  • Housing-Anbindung
  • Unsere dort laufenden Vereins-Services

Plan zu conesphere:

  • Balkonständer Schrauben festziehen(+Schraubensicherungslack) damit Mast nicht wackelt, falls so möglich, sonst neuer Balkonständer der Masthalterung mit Querstreben hat
  • Antennen so tief als möglich befestigen um Wackeln zu vermindern
  • Fehlende vierte Schraube bei Antenne zu kryptaroof einsetzen
  • „KGU DN 125“ mit „MaxLink AluBox waterproof“ ersetzen wo evtl. auch ein (managed) ER-X-SFP statt (unmanaged)NanoSwitch Platz hätte
  • Alle Kabel in Evilonrohre(etwa 25m, mit MV-Klemme an Dachfalz befestigt, siehe Bild Luftansicht) verlegen und beim Kamin in FX-Schlauch verlegen
  • Kabel von den Antennen von „MaxLink AluBox waterproof“ mit UV-beständigen Kabeln ersetzen
  • Falls jemand möchte, kann eine zweite Waschbetonplatte für den Balkonständer/Mast mitgebracht werden
  • optional bei Zeit: Masten von Antenne zu nixroof mit Doppelmastschelle befestigen
  • optional bei Zeit: bisweilen ungenutzte, nicht angeschlossene 5GHz Antenne abmontieren und zur Abholung bereit stellen

Plan zu vkm:

  • ungenutzte Kamineinfassung näher auf Strassenseite montieren zwecks ungestörte Fresnelzone zu conesphere und somit weniger sichtbar von Parkseite
  • Antenne zu conesphere auf bisher ungenutzte Kamineinfassung ummontieren
  • NanoStation und Powerbeam auf Patchpanel verkabeln, um sie evtl. in Betrieb nehmen zu können

Fotos vom aktuellen Stand:

Plan Evilonrohre:

Wir werden Euch informieren, wenn die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind und versuchen, die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten.

lG,
Daniel A. Maierhofer
damadmai

Erstmal vielen vielen Dank an das gesamte Housing-Orga Team für die tatkräftige Unterstützung (beim Planen, Verbesserungen einbringen und Vorort beim Mithelfen)!

Nachher-Fotos zum Vergleich:


Übersichtsfoto von allem:

Update zum Zwischenstand:

Offene Fragen die noch abgeklärt werden:

  • Wird das gelbe (mit schwarzem Isolierband?) ummantelte Kabel noch benötigt bzw. soll das für etwas eingesetzt werden oder kann dieses (samt den anderen übergebliebenen Kabeln) entfernt werden?
  • Welches Netzteil ist das genau, das unten im Keller das Dach mit PoE versorgt? (genaue Volt/Ampere Angabe wäre hilfreich)
  • Welche Belegung ist unten im Keller am Patchpanel beim orangenen Kabel? (es gab die Aussage, dass der Link nach unten angeblich nur 100MBit macht, das könnte evtl. durch eine Korrektur an der Belegung auf 1000MBit bzw. 1GBit verbessert werden)

Neu dazugekommene offene Punkte: (während der Wartung aufgekommen und aus Zeitmangel nicht realisiert weswegen evtl. eine zweite Wartung nötig wäre)

  • Am neuen Balkonständer wurde auch Platz bzw. die Möglichkeit offen gelassen zwecks noch besserer Stabilität diesen zusätzlich abzuspannen.
  • Nach Beobachtung z.B. am Smokeping, ob die Maßnahmen der ersten Wartung auch Wirkung zeigen, evtl. die Antennen in Ruhe noch genauer justieren.
  • Sollten die bisher gesetzten Maßnahmen für eine möglichst perfekte Verbindung nicht ausreichend sein, wäre eine Wartung am Link conesphere-nixroof anzudenken.

lG,
Daniel A. Maierhofer
damadmai

1 Like