Projekt Common NodeDB


#22

Als Update hier im Forum, nach einigen privaten Mails, es gibt nun eine aktuelle (afaik bisher nur grundsätzlich aufgesetzte) Instanz von der NodeDB auf: https://hog.funkfeuer.at/
Es wird bereits daran gearbeitet und getestet, wird aber noch etwas dauern bis das reif zum Ersetzen des Redeemers ist…


#23

Sehr cool! Bist du am Setup bzw. an der Entwicklung beteiligt?
Kannst du uns eine Liste der noch notwendigen Schritte für einen Ersatz des Redeemers geben?
Also sowas wie:

  • Datenimport
  • Vorbereitung der Umstellung von Services die auf die Redeemer-Daten zugreifen: DNS, Smokeping, Nagios, Map, LDAP, … (@pocki hat hier schon mal eine Liste verfasst)
  • Festlegung eines Datums zum Wechsel
  • Absegnung des Wechsels + Termin durch den Vorstand
  • Versenden einer Ankündigungsmail (an wien Liste, oder an alle im Redeemer registrierten User?)

Nachdem ich keine Ahnung von der dahinterliegenden Technik habe von meiner Seite eine hauptsächlich organisatorische Liste. Mich hätte zwecks Abschätzung des Aufwands eine Liste der technisch noch offenen Punkte interessiert.


#24

Wie kommt man zu einem Account?


#25

Bei Adi und Aaron anfragen.
…und hoffen dass die beiden noch “wollen”.


#26

Hallo Leute!

Ich wollte mich mal nach dem aktuellen Status dieses x’ten Versuchs einer NodeDB Einführung erkundigen.

Ich bin dem Projekt durchaus wohlgesonnen und fände es eine gute Idee den ziemlich in die Jahre gekommenen mit aktuell eher geringem Funktionsumfang ausgestattenen Redeemer durch etwas moderneres funktionsreicheres zu ersetzen. Ich bin durchaus der Meinung, dass die NodeDB diese Anforderungen gut erfüllen könnte.

Leider möchte, wenn ich das richtig verstanden habe, weder Christian Tanzer (welcher die NodeDB als Auftragsarbeit erstellt hat) noch @aaron (welcher als damaliger Obmann und Zugpferd der Funkfeuer Beteiligung am EU gesponserten Confine Projekt diese in Auftrag gegeben hat) diese Einführung der NodeDB bei Funkfeuer Wien als Projektleiter/Maintainer/Zugpferd anführen. Sie sind jedoch, sofern das noch aktuell ist, bereit konkrete Fragen zu beantworten, um die Einführung zu ermöglichen bzw. zu unterstützen.

Im “First Draft” der Seite https://wiki.funkfeuer.at/wiki/Services/Organisation hat Wolfgang am 19. April 2017 “Maurice Wohlkönig” als Maintainer des Projekts NodeDB angeführt. Weiß jemand wer das ist und ob dieser uns bei dieser Einführung unterstützen könnte?

@vchrizz hat laut der History dieses Threads vor einiger Zeit auf www.nodedb.wien.funkfeuer.at eine Instanz installiert. Diese ist mittlerweile wieder offline und wurde durch eine auf hog.funkfeuer.at laufende ersetzt. Weiß jemand wer diese aufgesetzt hat und oder Zugriff darauf hat und oder bereit ist daran weiter zu arbeiten?

Ich wäre durchaus bereit auch einen moderaten Anteil meiner Freizeit zu investieren, um dieses Projekt voranzubringen, glaube aber nicht, dass ich geeignet bin dieses Projekt zu leiten. (Ich hab keine Ahnung von Python, von der NodeDB oder von Linux Server Administration).


#27

Hallo!
Ich für meinen Teil möchte da nochmal klarstellen: ich bin kein Python experte und auch kein Coder/Dev. Ich hatte auch keine Informationen/Erfahrungen mit der CNDB ausgenommen was Aaron erzählt hat. Die Autoren sind nach
https://github.com/CNDB/CNDB C. Tanzer (dessen python libs wichtige basis sind) und R. Schlatterbeck (der hilft ja mit bei der umsetzung).
Für mich was das Durchführen der Portierung auf aktuelles Debian eine akademische Übung und gut weils überschaubar war und ich das somit als Dienst am Verein gut in meinen Zeitplan einbauen konnte. Solche Sachen kann ich gerne wieder machen, eine langfristige Bindung geht sich gerade bei sowas wichtigem bei mir sicher nicht aus auf das nächste Jahr.

Was die hog.ff instanz betrifft läuft die von außen beurteilt definitiv auf einem aktuellen debian, nginx statt apache,… Da wurde schon richtig arbeit reingesteckt - weiter so.

Ich finde die CNDB interessant. Ob man manche objekte anpasst ist langfristig auch eine Frage (zb Meshsupport einer Antenne,…), aber ich denke ich warte mal was weiter passiert (hoffentlich kommen die Changes bald ins github :wink: ) und bin bereit vor allem Probleme/Analyse/Hacking zu machen. das kann ich einigermassen…

soweit von mir die Klarstellung.


#28

@crazyphysicist Oh, sorry, da hab ich dich mit Christian Tanzer verwechselt.

Weiß jemand was Aktuelles zum laufenden Node-DB Revival?


#29

Hallo Leute!

Meine Frage nach dem Status im April ist mir per PM (Mail) beantwortet worden, jedoch ist die Diskussion dann wieder eingeschlafen.

Deshalb frag ich mal wieder nach:

  • Arbeitet da aktuell wer dran?
  • Hat jemand einen Überblick was noch fehlt bis wir vom Redeemer auf die NodeDB umsteigen könnten?
  • Wer wäre bereit dazu seine Freizeit in das Projekt zu investieren?

#30

Am 02.07.2018 um 09:51 schrieb Markus Gschwendt:

Testweise wurden vor einer Woche Daten importiert.

Jede/r ist herzlich zum Testen und zu Feedback eingeladen:

https://hog.funkfeuer.at/
Login vom Redeemer sollte funktionieren.
ggf. PW zurücksetzen lassen.

Bug Tracker:
https://github.com/FunkFeuer/common-node-db/issues

lg Markus


#31

Sieht schon mal ganz gut aus, aufgefallen ist mir nur, dass ich nicht alle Knoten erweitern kann:

Es betrifft wohl alle Nodes wo ein weiterer Tech-Contact hinterlegt ist, also man selbst + eine weitere Person.


#32

Hab das selbe Problem beobachtet, runout hat gebeten Probleme im github zu dokumentieren. Dieses konkrete Problem wurde bereits hier gemeldet: