Wie fang ich am besten an & allgemeine Fragen

Hi,
ich befasse mich schon seit mehreren Jahren mit PCs, in den letzten drei Jahren vermehrt mit Server & Netzwerktechnik. Studiere derzeit Medieninfo auf der TU. Ich verfolge jetzt das Funkfeuer Projekt schon seit einiger Zeit und will mir jetzt endlich den Ruck geben und Mitmachen :slight_smile:
Wie fange ich am besten an, Mitgliedertreffen etc gibt es aktuell ja nur sehr eingeschränkt.
Gibt es einen DC bzw Matrix chat?
Wie ist der beste weg Leute/Nodepartner kennen zu lernen?
Ich befinde mich im 12 Bezirk an der Grenze zum 23. im Dachgeschoss (4 Stock) + Dachterrassen mit eigentlich ca 270° (eigentlich alles bis auf einen sehr hohen Baum hinterm Gebäude) frei. zudem eigentum und einziger auf der Terrasse, muss also nichts mit Vermieter etc abklären.
Hab auch bereits eine Unifi 5XHD (ca 11km) zu einem Kollegen stehen.
Hat man über das Funkfeuer netz auch eine Anbindung zum normalen Internet oder nur ins FF Netz? (konnte dazu auf der ganzen Page nix finden) wenn ja wie gut/schnell ist diese? kann man zB gegen einen Kostenbeitrag auch einen Internet uplink buchen?
Ich hoste bei mir derzeit mehrere Server (sowohl für mich priv, als auch Gameserver für meine Gaming Community), könnte also hier auch möglicherweise der Community was bieten. (Derzeit über komplexes gebastel mit zwei Magenta Anschlüssen über einen Proxy gebündelt)

Wie soll ich am besten anfangen? Freu mich auf eure Antworten
Lg :slight_smile:

Hab mich mal bissl auf der Map umgeschaut (bzw auf der Unifi Map) und
Node 657 würde von mir aus auf jeden fall gehen (7,6km), für die anderen kommt es auf die höhe an weil ich natürlich auch andere Häuser (allerdings mit einem Stockwerk weniger) rundherum hab.
würde aktuell auf ca 18m über Boden kommen, könnte aber noch um 3-4m höher mit kleinem Masten am Dach

Gibt es irgendwo die Infos auf welcher Höhe sich die Nodes befinden bzw in welche Richtungen sie freie Sicht haben?

Hi,

Siehe: Chat – FunkFeuer Wiki

Einerseits z.B. über den Matrix Chat oder bei MoMo (MOnatliche MOntagstreffen, derzeit Online-Meetings) im BBB die über den öffentlichen Mailverteiler angekündigt werden.
Andererseits indem du Mitglied wirst (-> Mitgliedsantrag) und dadurch einen Account bekommst mit dem du über die Map die Kontaktdaten der Nodes einsehen kannst um die Leute zu kontaktieren.

Das sind schon mal sehr gute Voraussetzungen :slight_smile:

Ja, gibt es, siehe Services/Organisation/Roof Nodes – FunkFeuer Wiki bzw. Services/Organisation/Backbone Network – FunkFeuer Wiki
Über das Funknetz ist der Zugang kostenfrei, wir freuen uns jedoch immer über Spenden. :wink:

FunkFeuer betreibt ein ServerHousing welches als Hilfsbetrieb dient um die Kosten für den Uplink zu decken. Du kannst deine(n) Server entweder im
Housing oder auch über das Funk-Netzwerk betreiben.

Optimalerweise füllst du den Mitgliedantrag aus und machst rundum Fotos von der Aussicht am Dach bei dir um grob abzuschätzen ob evtl. nahe gelegene Nodes im Sichtfeld sind und damit ggf. mit der Linkplanung beginnen zu können :wink:

LG Christoph

7,6km sind doch schon eine ordentliche Entfernung, wenn möglich, wäre anzustreben möglichst kurze Verbindungen aufzubauen bzw. eher mit nahe gelegenen Nodes zu verbinden, sofern möglich.
Node 657 („ffh“) bzw Links mit 7,6km Entfernung würde ich eher erst dann anvisieren, wenn sonst nichts anderes in näherer Umgebung möglich ist.

Wäre mir nicht bekannt, aber das ergibt sich meistens im Gespräch mit Nodenachbarn bzw. beim Vergleichen der Fotos von beiden Seiten ob Sicht gegeben ist.

LG Christoph

danke (das mit Matrix chat gestern war ich)
Wollte die Fotos machen war heute aber leider extrem wenig sicht, hoffentlich wird es die Tage besser. Ich schau mir dann mal das Formular an